Neuigkeiten

 

11.01.2002 - Höhe des Migliedsbeitrages von DM 100 p.a. auf € 50 geändert

 

Mit der Währungsumstellung zum Beginn des Jahres 2002 hat sich für den Vorstand der Vereinigung die Frage gestellt, wie hoch der Mitgliedsbeitrag in der Gemeinschaftswährung Euro für vollberufstätige Mitglieder bzw. für solche in Ausbildung sein soll. Der Vorstand hat beschlossen, den Mitgliedsbeitrag von ursprünglich DM 100,00 bzw. DM 50,00 nicht etwa zu erhöhen, sondern es wurde vielmehr beschlossen, den Mitgliedsbeitrag für in Ausbildung befindliche Juristen auf € 25,00 und für ausgebildete Juristen auf € 50,00 festzusetzen.
Die Mitglieder werden gebeten, dies zu berücksichtigen und die entsprechenden Beiträge der Bankverbindung der Vereinigung bei der Stadt-Sparkasse Düsseldorf 101 58 913, BLZ 300 501 10 gutzubringen.
Die Vereinigung hat sich im übrigen entschlossen, entgegen der jetzt einige Jahre praktizierten Übung, wieder Rechnungen über die Mitgliedsbeiträge zu versenden. Die Mitglieder werden also in Kürze Rechnungen und in einigen Fällen leider auch Zahlungserinnerungen erhalten.
Der Vorstand bittet schon jetzt um Berücksichtigung, damit die eigentliche Arbeit der Vereinigung in materieller Hinsicht gesichert ist.

 

 

Zurück zur News-Übersicht